3.05.2016 07:10
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Biodiversität
500 Veranstaltungen zur Biodiversität
Landesweit rund 500 Veranstaltungen zu Pflanzen und Tieren in der Schweiz sind am Wochenende vom 20. bis 22. Mai geplant. Anlass ist das zum ersten Mal stattfindende Festival der Natur. Dessen Ziel ist es, für die biologische Vielfalt zu begeistern.

Ob Exkursion, Ausstellung, Informationsstand oder Nachtspaziergang: Fachleute und Organisationen bieten Anlässe, die sich mit Natur, Tieren, Pflanzen beschäftigen oder auch mit «naturverbundenen» Themen wie Tourismus oder Landschaftsschutz, wie das Koordinationsbüro für das Festival am Montag schrieb.

Zum Teil Anmeldung nötig

Wer Natur erleben will, kann sich zum Beispiel in Bern auf die Spur des Fischotters machen und in Zürich auf jene von Stadt-Wildtieren. Im Goms im Oberwallis findet zu Ehren der seltenen Grengjer-Tulpe ein Fest statt. In der Magadinoebene im Tessin ist eine Nachtexkursion geplant.

Auf festivaldernatur.ch kann nach Thema, nach Kanton oder nach Datum - Freitag, Samstag oder Sonntag - nach Anlässen gesucht werden. Für einige der Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig. Das Festival geht zurück auf die in der Westschweiz er Fête de la nature. Zum ersten Mal werden nun landesweit Veranstaltungen zusammengeführt.

Bedeutung bewusst machen

«Am Tag der Biodiversität soll die Bedeutung der biologischen Vielfalt für unser Leben bewusst gemacht und zum aktiven Handeln angeregt werden», liess sich Werner Müller, Geschäftsführer von BirdLife Schweiz und Mitinitiant des Festivals, in der Mitteilung zitieren. Die Natur brauche mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung.

Das Festival der Natur wird unterstützt vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) und mitgetragen von den Organisationen BirdLife Schweiz, Forum Biodiversität, Info Flora, Naturama, Pro Natura, Schweiz Tourismus, Schweizer Tourismus-Verband, Schweizer Wanderwege und WWF. Mehr als 100 Organisationen führen eigene Veranstaltungen durch.

Mehr Infos finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE