15.07.2020 14:10
Quelle: schweizerbauer.ch - Edith Schöni
Ausbildung
44 Landwirte erhalten Diplom
«Persönlich». Dieses Motto begleitet das Bildungszentrum Wallierhof durch das Jahr 2020 – auch bei der Schlussfeier.

Das Motto zog sich ebenfalls durch die beiden Schlussfeiern der 44 Landwirtinnen und Landwirte EFZ. Bereits zum zweiten Mal hat am Bildungszentrum Wallierhof neben der regulären Abschlussklasse ein Jahrgang der Nachholbildung den Abschluss gefeiert.

Stetig weiterbilden

Es durften alle zur Prüfung angetretenen Kandidatinnen und Kandidaten ihr Fähigkeitszeugnis in Empfang nehmen. Vier Berner Nachholbildner haben die Berufsfachschule erfolgreich abgeschlossen. Ihre Endresultate waren jedoch an der Schlussfeier infolge Corona aus dem Kanton Bern noch nicht bekannt.

Heidi Kofmel gratulierte im Namen der Aufsichtskommission den jungen Berufsleuten zum erfolgreichen Abschluss und betonte, dass die diesjährigen Abschlussklassen nicht nur Corona-bedingt mit Abstand die Besten seien. Sie motivierte die Diplomierten, sich auch in Zukunft weiterzubilden, da die Anforderungen an ihren Beruf in den kommenden Jahren vielfältig und anspruchsvoll seien. 

Grosses Engagement

Nur mit viel Mut, Engagement, Fleiss und Ehrgeiz seien diese Herausforderungen zu meistern. Zum Schluss bedankte sie sich bei den Lehrpersonen, dem ganzen Wallierhof-Team, den Lehrmeisterfamilien und nicht zuletzt allen Eltern für ihre Leistung und das grosse Engagement in der Ausbildung des beruflichen Nachwuchses.

Mit der Bestnote von 5,6 durfte Matthias Amport aus Bretzwil bei den regulären Absolventen den ersten Preis entgegennehmen, dicht gefolgt von Katja Kamber, Mümliswil, mit 5,5. Bei den Nachholbildnern wurden mit einer Gesamtnote von 5,4 Andreas Bader aus Mümliswil und mit 5,2 Marc Zimmermann aus Düdingen FR speziell geehrt. 

Ablsoventen

Landwirt: Amport Matthias, Bretzwil; Bader Laurin, Balsthal; Bieli Géraldine, Mümliswil; Bongard Noé, Ependes;  Borer Noah,  Erschwil; Eggenschwiler Fabian, Laupersdorf; Eggenschwiler Manuel, Mümliswil; Fernandez Noah, Stüsslingen; Flückiger Luca, Zeglingen; Flury Patrick, Aedermannsdorf; Gnägi Lionel, Nidau; Gubler Jonas, Kienberg; Heim Elio, Neuendorf; Hunziker Tim, Matzendorf; Kamber Katja, Ramiswil; Kofmel Timo, Deitingen; Lindenberger Ivan, Breitenbach; Müller Lucas, Himmelried; Nef Matthias, Ibach; Schaub Stefan, Rüti; Stöcklin Mike, Biel; Vögtli Andreas, Hochwald; von Felten Matthias, Winznau; Walser Jonas, Mümliswil; Willi Mario, Schnottwil; Zeltner Tobias, Neuendorf.

Nachholbildung: Adam Adrian, Oberdorf; Bader Andreas, Mümliswil; Bieri Christoph, Grenchen; Köpfli Lukas, Kestenholz; Leuenberger Niklaus, Zollbrück; Mathys Simon, Walliswil; Muff Franziska, Matzendorf; Müller Pascal, Dulliken; Oser Priska, Liesberg; Schaffner Dennis, Liesberg; Schluep Daniel, Lüsslingen; Senn Lea, Horriwil; Staub Marcel, Büren; Stettler Julia, Eggiwil; Stettler Philipp, Küssnacht; Studer Xaver, Wolfwil; Zimmermann Marc, Düdingen; Zürcher Remo, Rüedisbach.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE