5.11.2018 17:16
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/blu
Indien
Tiger mit Traktor überfahren
Zwei Tage nach der umstrittenen Tötung einer menschenfressenden Tigerin in Indien ist in dem Land erneut ein Tiger erlegt worden. Dorfbewohner hätten das zehnjährige Weibchen am Sonntag in einem Schutzgebiet im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh getötet, berichteten örtliche Medien am Montag.

Sie verdächtigten die Tigerin, einen Mann angegriffen zu haben, der in der Folge an seinen Verletzungen gestorben sei. «Die Tigerin wurde getötet, nachdem sie von aufgebrachten Bewohnern angegriffen worden war», sagte der stellvertretende Leiter des Schutzgebietes Dudhwa, Mahavir Kaujangli, der Nachrichtenagentur AFP. Der Kadaver des Raubtieres werde nun untersucht. 

Eine wütende Menge von rund 300 Bewohnern des Dorfes Chaltua griff das Tier am späten Sonntagabend gemäss der Nachrichtenagentur dpa mit Äxten, Speeren sowie Eisenstangen an und überfuhr es schliesslich mit einem Traktor

Am Freitag war nach monatelanger Jagd im zentralindischen Bundesstaat Maharashtra die Tigerin Avni erschossen worden, die seit Juni 2016 mehr als 13 Menschen getötet haben soll. Mehr als 150 Menschen hatten sich an der Jagd beteiligt. Sie setzten dabei Gleitschirme und dutzende Infrarotkameras ein. Scharfschützen waren auf den Rücken von Elefanten im Dschungel im Einsatz. Indiens Oberstes Gericht hatte die Jagd im September autorisiert. Allerdings sollte die Tigerin lediglich betäubt und nur im Notfall erschossen werden. Umstritten war die Tötung auch, weil die Tigerin zwei zehn Monate alte Junge hatte.

Durch den Schutz der indischen Regierung hat die Tigerpopulation in Indien von unter 1500 auf mehr als 2200 Exemplare im Jahr 2014 zugenommen. Nach Regierungsangaben stirbt im Schnitt jeden Tag ein Inder durch einen Angriff von Tigern oder Elefanten. Die Vorfälle mehren sich auch deshalb, weil menschliche Siedlungen immer näher an Lebensräume von Tigern heranrücken. 2017 wurden laut der Umweltorganisation Wildlife Protection Society of India fast 40 Tiger getötet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE