1.06.2020 10:34
Quelle: schweizerbauer.ch - pd
Satigny GE
Jäger und Bauern spannen zusammen
Die Genfer Jagdvereinigung FCG, AgriGenève und die Genfer Bauern erneuern in Zusammenarbeit mit dem Genfer Landwirtschaftsamt die Aktion Rehkitzrettung für das laufende Jahr.

Mittels Drohnen werden Rehkitze vor dem Mähen mit einer Wärmebildkamera aufgespürt und können so vor dem Tod durch Mähmaschinen bewahrt werden. 

Diese Technik, die bereits in anderen Kantonen angewandt werde, sei zu fast 100% wirksam, heisst es in einer Mitteilung. Im Jahr 2019 wurden 88 Parzellen inspiziert und 17 Kitze sowie ein paar Hasen, ein Fuchs und ein Hirsch gesichert.

Dank den Piloten, Freiwilligen, Landwirten, Spendern und Partnern seien sie mit diesen ermutigenden Ergebnissen sehr zufrieden, und diese erste Erfahrung ermutige sie, diese schöne Aktivität fortzusetzen. Es sei den Spenden zu verdanken, dass dieser Service für die Bauern völlig kostenlos sei. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE