13.10.2019 16:11
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Russland
Bienensterben ungeklärt
In diesem Jahr scheint es in Russland zu einem massenhaften Bienensterben zu kommen. Allein bis Ende Juli 2019 sind laut Angaben der Regierung mehr als 39'600 Bienenvölker verendet.

Russische Imker schätzen die Zahl noch höher ein. Die Ursachen  sind vielfältig. Ein Grund ist ein Befall der Völker mit der Varroamilbe. Russische Imker machen hingegen auch den Einsatz eines neuen Pestizids verantwortlich, das in diesem Jahr erstmals eingesetzt wurde. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE