25.08.2016 17:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Grossraubtiere
Auch Tessiner Wölfe mit Nachwuchs
Das im Tessiner Morobbiatal gesichtete Wolfspaar hat zum zweiten Mal Junge bekommen. Über eine Fotofalle konnte die Jagd- und Fischereiaufsicht mindestens drei Wolfsjunge ermitteln.

Ausser den Calanda-Wölfen in Graubünden hat sich in der Schweiz bislang nur das Wolfspaar im Morobbiatal fortgepflanzt. Zum ersten Mal sei ein Wolf im Jahr 2010 im Morobbiatal gesichtet worden, teilte das Tessiner Departement für Raumfragen am Donnerstag in einem Communiqué mit. Den ersten Nachwuchs habe eine Wolfsmutter auf Tessiner Boden im August 2015 zur Welt gebracht.

Die in diesem Jahr geborenen Welpen gehörten zu derselben Familie. Dies habe eine Analyse in einem genetischen Labor in Lausanne zweifelsfrei ergeben. Die Meute halte sich derzeit voraussichtlich zwischen dem Tessin, Italien und Graubünden auf. Dort vermehren sich die Wölfe ebenfalls. Am Calanda-Massiv haben sie sich bereits zum fünften Mal fortgepflanzt. Mindestens sechs Wolfswelpen sollen sich derzeit am Churer Hausberg tummeln.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE