20.07.2019 13:52
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Deutschland
Agrarministerin will Bienen schützen
Die deutsche Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner setzt sich dafür ein, im Rahmen der EU-Agrarpolitik (GAP) den Bienenschutz zu fördern und bei der Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln stärker zu beachten.

In den Verhandlungen zur inhaltlichen und finanziellen Neuausrichtung der GAP fordert Klöckner ein deutlich höheres Umweltniveau innerhalb der GAP mit EU-weiten Mindeststandards für Umwelt- und Klimaschutz, wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mitteilt. Insbesondere Massnahmen zum Schutz von Insekten und Bienen sowie zum Erhalt der biologischen Vielfalt sollen besser gefördert werden.

Klöckner will auch, dass die Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln zum Schutz der Insekten so rasch als möglich an den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik angepasst wird. Dafür soll die "Bienenleitlinie" überarbeitet werden. Diese stammt aus dem Jahr 2013 und gilt als überholt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE