27.09.2019 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Tiergesundheit
Tierproduktion: Alarmierende Resistenzen
Antimikrobielle Resistenzen in Tieren werden in Entwicklungsländern immer schlimmer.

Eine internationale Studie der Science zeigt einen alarmierenden Anstieg der Antibiotikaresistenz (AMR) bei Nutztieren in Schwellenländern auf der ganzen Welt, berichtet The Modern Farmer. Bis zu 60 Prozent der untersuchten Tiere zeigen eine Resistenz gegenüber Antibiotika, die häufig bei ihrer Aufzucht und in der Behandlung von Menschen eingesetzt werden.

Die Forscher befürchten negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, da arzneimittelresistente Krankheitserreger vom Tier auf den Menschen übertragen werden können.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE