10.04.2016 15:28
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Russland
Rus: Deutlich mehr Schweine
Die Schweineproduktion in Russland ist weiter auf Expansionskurs. Nach Angaben des Moskauer Statistikamtes Rosstat wurden zum Stichtag 1. März 2016 insgesamt rund 22,1 Millionen Schweine gehalten; das waren 9,9 % mehr Tiere als zwölf Monate zuvor. Kleiner fiel dagegen der Rinderbestand aus, der im Vorjahresvergleich um 1,7 % auf 19,2 Millionen Tiere abnahm.

Die Zahl der Kühe verringerte sich dabei den Moskauer Statistikern zufolge um 1,6 % auf 8,4 Millionen Stück. Wenig verändert zeigte sich gegenüber März 2015 die Haltung von Schafen und Ziegen, die binnen Jahresfrist um 0,4 % auf etwa 25,0 Millionen Tiere zunahm. Bei den kleinen Wiederkäuern hat die Haltung in privaten Haus- und Hofwirtschaften nach wie vor eine sehr grosse Bedeutung, laut Rosstat entfielen auf diese zuletzt 47,5 % aller Schafe und Ziegen in Russland.

Aber auch bei den Rindern war der Anteil der Hofwirtschaften am Gesamtbestand mit 44,2 % vergleichsweise hoch. In der russischen Schweineproduktion dominieren dagegen die Grossbetriebe, Bauernwirtschaften und grossen Mastanstalten. Der Anteil der gehaltenen Schweine in den kleinen Hauswirtschaften belief sich im März 2016 nur noch auf 15,6%. Ein Jahr zuvor waren es noch 18% gewesen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE