26.01.2016 13:33
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Brasilien
Brasilien steigert Schweinefleisch-Export deutlich
Das südamerikanische Land hat im letzten Jahr knapp 10 Prozent mehr Schweinefleisch exportiert.

555‘100 Tonnen Schweinefleisch hat Brasilien 2015 im Ausland abgesetzt. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 9,7 Prozent, wie Agra-Europe einen Bericht der brasilianischen Vereinigung „Tierisches Protein“ (ABPA) zitiert. Bei frischem und gefrorenem Schweinefleisch beläuft sich das Exportplus auf 13,0 % (total 472‘700 Tonnen).

Das Wachstum resultiert laut Agra-Europe insbesondere aus den höheren Verkäufen nach Russland, die um gut 50‘000 t oder 27 % auf 237‘000 Tonnen zulegten. Damit sei Brasilien klar der grösste Profiteur des russischen Einfuhrverbots für Schweinefleisch aus westlichen Staaten wie der EU oder den USA. Ein Absatzplus verzeichnen auch die Exporte nach Hongkong (+28% auf 84‘600 Tonnen).

Für das laufende Jahr rechnet Brasilien mit einer weiteren Steigerung der Exporte. Für Wachstum soll die Erschliessung neuer Märkte in China, Japan und Mexiko sorgen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE