14.02.2020 13:58
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Pferd bleibt in Miststock stecken
Ein aussergewöhnlicher Vorfall hat sich am Donnerstagmorgen bei Wuppertal (D) ereignet. Die Flucht eines Pferdes endete auf einem Miststock. Die Feuerwehr musste das Tier schlussendlich befreien. -> Video

Gemäss einem Bericht von t-online.de war das Pferd aus einem Reiterhof ausgebrochen. Anschliessend begab es sich auf einen Miststock.

Dort blieb es stecken und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Eine Tierärztin betäubte das entkräftete Tier. Anschliessend wurde das rund 1 Tonnen schwere Pferd mit einem Kran aus der misslichen Lage befreit.

Ein Video des WDR zeigt, wie das Pferd kopfüber mit Ketten an den Beinen aus dem Mist gezogen werden musste. Wie das Tier in den Misthaufen gelangte, war zunächst unklar.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE