10.08.2020 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Bern
Zuchtstiermarkt Thun an zwei Tagen
Aufgrund der Corona-Situation wird der Schweizerische Zuchtstiermarkt in Thun in diesem Jahr auf zwei Tage aufgeteilt.

Am Dienstag, 15. September, werden die Stiere der Rasse Simmental aufgeführt, gerichtet, punktiert und gehandelt. Am späteren Nachmittag können diese wieder abgeführt werden. Der Mittwoch, 16. September, steht  im Zeichen der Rassen Swiss Fleckvieh und Red Holstein/Holstein. Auch hier wird das gleiche Programm abgewickelt.

Dieser Entschluss wurde mit dem Ziel gefällt, auf dem Areal mehr Platz zu erhalten, damit die Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Auf die Stierenparade und den Züchterabend wird verzichtet. Zudem konzentriert sich die Marktkommission auf ihre Kernaufgaben, Punktierung und Handel. An den Misterwahlen wird festgehalten. Weitere Details zum Tagesprogramm sowie weitere Informationen folgen.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE