21.10.2019 15:25
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Tierschutz-Skandal: Landwirt gibt Melken auf
Ein Landwirt aus Bad Grönenbach im Ällgau (D) hat die Milchproduktion aufgegeben. Nur die Rindermast werde fortgeführt, sagte der Sohn des Betreibers am Montag der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Gegen mehrere Betriebe in der Region wird wegen Verstösse gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Bei Kontrollen auf dem Hof waren Veterinärbeamte im August, kurz nachdem die Ermittlungen begonnen hatten, auf kranke Kälber gestossen, schreibt die dpa. Zum Teil hatten diese keinen Zugang zu Futter und Wasser. Zudem standen "Rinder bis zu den Fesselgelenken in einer Pfütze aus Wasser, Kot und Urin", wie aus einem Bericht des Bayerischen Umwelt- und Verbraucherschutzministeriums hervorging.

In der Folge wurde gegen den Betriebsleiter und zwei Mitarbeiter wegen Tierschutzverstössen ermittelt. Die Untersuchungen dürften in sechs Wochen abgeschlossen sein. Der Bauer hat nach eigenen Angaben die Kälber von anderen Landwirten erworben. Diese waren teilweise krank.

Die Kosten für die Behandlungen hatten sich einem Bericht des Bayerischen Rundfunks zufolge zeitweise auf 2000 Euro pro Woche belaufen, was der Betreiber nicht aufwenden konnte. Nun hat er Kälber abgegeben und die Milchproduktion aufgegeben.

Der Ermittlungen wegen Tierquälerei wurden im Sommer aufgenommen. Im Juli wurden schwere Vorwürfe gegen einen der grössten Milchviehbetriebe Bayerns mit rund 2850 Rindern bekannt. Videoaufnahmen eines Tierschutzvereins sollen zeigen, wie dort Kühe getreten und geschlagen oder mit einem Traktor durch einen Stall geschleift werden.

Zudem wurden Kühe stundenlang an Kopfverletzungen von Bolzenschüssen verenden, anstatt durch Ausbluten nach Betäubung, kritisierten Tierschützer. Der Familienbetrieb soll gemäss Soko Tierschutz bereits seit Jahren gegen Tierschutzvorschriften verstossen. Mehrere Medien berichteten über die Vorfälle. 

Beim Betrieb, der nun die Milchproduktion aufgibt, handelt es sich um den kleinsten von insgesamt drei Milchviehbetrieben in Bad Grönenbach, gegen die ermittelt wird. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE