10.10.2018 15:09
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Red Holstein
Schweizer Kuh Weltsiegerin
Sensationeller Erfolg für die Schweizer Red-Holstein-Zucht. Bopi Talent Lotanie holte sich den Titel Weltsiegerin. Häni’s Futur Absolute Redlife klassierte sich auf Rang 3. Damit setzen die Schweizer Kühe ihre hervorragende Siegesserie fort.

Eine Jury und die Leser von «Holstein International» bestimmen jedes Jahr gemeinsam die Weltsiegerin bei der Rasse Red Holstein. So knapp wie in diesem Jahr war es aber noch nie. Nach der Auswertung der Entscheidung der Jury und sämtlicher Leserstimmen hatten drei Kühe dieselbe Punktzahl - Häni’s Futur Absolute Redlife (CH), Meadow Green Abso Fanny-Red und Bopi Talent Lotanie. Jury und Leser stimmten aber unterschiedlich.

Für die beiden Juroren Barclay Phoenix (Can) und Niels Erik Haahr (DK) war Redlife von Ueli Bürkli die Nummer 1. Sie sei ein Aushängeschild für Milchkraft und Balance, so die Jury. Auf den zweiten Platz rangierten die beiden Fanny-Red. Hier imponierte den Juroren der korrekte Körperbau und das Euter. Auf Rang 3 klassierten sich Talent Lotanie von Oberson&Pasquier, Miss Apple Snapple-Red und Be-I-Beq Inaika.

Bei den Lesern hingegen konnte Talent Lotanie am meisten Stimmen auf sich vereinen. Sie holte sich einen Anteil von 28%. Am zweitmeisten Stimmen entfielen mit 25% auf Fanny-Red, Redlife wurde mit 21% der Stimmen bedacht. Erstmals in der Geschichte der Wahl belegten damit drei Kühe nach der Auszählung der Stimmen der Jury und Leserschaft den ersten Rang. In einem solchem Fall setzt sich jene Kuh durch, die am meisten Leserstimmen erhält. Deshalb wurde Bopi Talent Lotanie der Titel «World Champion Red Holstein» zugesprochen. 2016 erreichte sie bei der Wahl von Holstein International bereits den dritten Rang.

Bopi Talent Lotanie (Talent x Rustler) der Betriebsgemeinschaft Oberson-Pasquier aus Maules FR ist eine absolute Spitzenkuh. Sie wurde mit der hohen Einstufung EX 95 bedacht. An Schauen gewann sie unter anderem den Champion-Titel der Expo Bulle 2016. In diesem Jahr wurde sie Senior Champion und Schöneuter Champion Red Holstein. An der Swiss Expo 2018 holte sie sich den Reserve Grand Champion RH und Mention Schöneuter. An der Europameisterschaft 2016 in Colmar wurde Vize-Europameisterin und Reserve Senior Championne hinter Suard-Red Jordan Irene. 

Die Swiss-Expo-Siegerin 2018 und EX 94 beschriebene Häni’s Futur Redlife gehört Ueli Bürkli aus Muri AG. Redlife holte sich unter anderem den Champion- als auch den Schöneuterchampion-Titel an der Junior Bulle Expo 2017.

Die Schweizer Red-Holstein-Kühe sind absolute Weltklasse. Mit Bopi Talent Lotanie siegte zum vierten Mal in Serie eine Kuh aus der Alpenland. 2017 holte sich Jowis Incas Flavia von Thomi Erich Zingre den Titel. 2016 obsiegte Suard-Red Jordan Irene von den Gebrüdern Schrago. Und 2015 ging der Titel an die Plattery Savard Renita von Plattery Holstein. 2012 konnte sich ebenfalls eine Kuh aus der Schweiz Weltsiegerin nennen. Es war dies Rustler Pepita von Everdes.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE