24.09.2018 09:43
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Polen
Polen stockt Milchkuhbestand auf
Die Bauern in Polen haben den Milchkuhbestand aufgestockt. Nach Angaben des Nationalen Statistikamtes standen zum 30. Juni 2018 insgesamt 2,429 Millionen Stück Milchkühe in den Ställen.

Gegenüber dem Vorjahresbestand entsprach dies einem Zuwachs von 54'800 Tieren oder 2,3%. Die Gesamtzahl an Rindern legte binnen Jahresfrist um 0,9% auf 6,201 Millionen Tiere zu. Eine deutliche Zunahme verzeichneten die Statistiker bei den Jungtieren in der Altersgruppe über einem bis zwei Jahren.

Davon wurden zum 30. Juni 2018 insgesamt 1,734 Millionen Stück und damit 1,9 % mehr als im Juni 2017 gezählt. In der jüngsten Altersgruppe bis zu einem Jahr ging der Bestand allerdings um 2 % auf zuletzt 1,686 Millionen Tiere zurück.

Auch Polen verfügt über grünlandstarke Regionen, in denen die Rinderhaltung traditionell besonders präsent ist. Dem Statistikamt zufolge vereinen die drei Wojewodschaften Masowien, Grosspolen und Podlachien in der Summe mehr als die Hälfte des gesamten polnischen Rinderbestandes auf sich. Dagegen entfallen beispielsweise auf die Wojewodschaften Niederschlesien, Lebus und im Karpatenvorland insgesamt nur 6% aller polnischen Rinder. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE