20.01.2020 18:22
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Forschung
Kühe teilen Gefühle mit
Kühe transportieren ihre Gefühle auch über die Stimme. Dies haben Forscher der Universität Sydney herausgefunden.

Gemäss der Studie geben Kühe je nach Gefühlslage unterschiedliche Laute von sich. Dies berichtet heute.at mit Verweis auf die Studie.

Kühe haben individuelle Stimm-Merkmale. Je nach Emotionen ändert sich die Tonhöhe. Für Studienleiterin Alexandra Grenn ist dies nicht verwunderlich: «Kühe sind gesellige, soziale Tiere», erklärt sie.

Die Vierbeiner nutzen ihre Stimme, um sich ihren Kolleginnen mitzuteilen und den Kontakt mit der Herde aufrechtzuerhalten. Laut der Studie sind die Tiere in der Lage, mit ihren Stimmen Aufregung, Zustimmung und Kummer auszudrücken.

Die Studienergebnisse sollen zu mehr Tierwohl führen, so die Forscher. Sie hoffen, dass Bauern mit ihrer Studie die Emotionen ihrer Kühe besser verstehen können.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE