3.09.2016 08:32
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Australien
Weide-Eier in Australien
In Australien entwickelt sich ein Markt für Weide-Eier. Eier also, bei denen die Hühner auf grünen Wiesen gehalten werden.

Derzeit gebe es unter Australiens Konsumenten eine Konfusion darüber, was genau alles als Freiland-Ei bezeichnet werden dürfe, schreibt ABC Rural. Dies komme dem Nischenmarkt der Weide-Eier entgegen, da die Käufer dort wissen, was sie erhalten.

Ein Beispiel für solche erfolgreiche Hühner-Halter sind Colleen und Charlie Robert aus dem Westen Australiens. Sie starteten vor 3 Jahre mit 125 Hühner, heute halten sie 2'500 Hühner auf 70 Hektaren. Diese legen pro Tag rund 2'000 Eier. Ein Video zur Farm gibt es unter diesem Link.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE