18.07.2016 17:24
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Spanien
Geflügelfleischproduktion nahezu unverändert
Spaniens Geflügelfleischproduktion ist im vergangenen Jahr nahezu stabil geblieben. Das geht aus aktuellen Zahlen des LandwirtschaftsministeriuMs in Madrid hervor.Demnach wurden 2015 schätzungsweise 1,46 Mio t Geflügelfleisch erzeugt, nach 1,45 Mio t im Jahr davor.

Auch der spanische Inlandsverbrauch an Geflügelfleisch lag 2015 mit insgesamt 1,42 Mio t etwa auf Vorjahresniveau, während das Auslandsgeschäft weiter ausgebaut wurde. Der Export von Geflügelfleisch erhöhte sich laut Ressortangaben im vergangenen Jahr gegenüber 2014 um ein Zehntel auf 223 700 t. Zeitgleich stieg der Import um 6 % auf 190 800 t.

Die Zahl der geflügelhaltenden Betriebe in Spanien bezifferte das Ministerium für 2015 auf landesweit 19 026. Die meisten Geflügelhalter waren auf die Hühnerhaltung zur Eier- oder Fleischproduktion spezialisiert. Hier erhöhte sich die Zahl der Höfe im Berichtszeitraum um 2 % auf zusammen 9 405. Daneben gab es den amtlichen Zahlen zufolge unter anderem 1 424 Betriebe mit Truthahnhaltung sowie 691 Enten- und 438 Gänsehalter.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE