28.05.2015 06:42
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Österreich
A: Bio-Küken werden künftig gemästet
Männliche Küken von Bio-Legehennen werden in Österreich künftig nicht mehr getötet, sondern gemästet. Darauf einigten sich die beteiligten Parteien.

Die zwei grossen Brütereien, der Biodachverband und der Lebensmitteleinzelhandel einigten sich auf ein entsprechendes Vorgehen, wie das Onlineportal bio-markt.info berichtet. Demnach werden die männlichen Küken (Lohmann Sandy) künftig neun Wochen gemästet und geschlachtet, wenn sie ein Kilo wiegen. Finanziert wird dies über den Preis der Junghennen. Weil damit die Bauern mehr bezahlen müssen, wird auch der Eierpreis erhöht werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE