29.10.2018 16:11
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Braunvieh
Wer folgt auf Alana?
Innerhalb der letzten 17 Jahre entwickelte sich der GP von Sargans von einer nationalen Schau zur grössten internationalen offenen Rinderschau. Die rekordhohe Zahl an Starplätzereservierungen bestätige, dass der GP nichts an züchterischer Attraktivität verloren hat, schreiben die Organisatoren.

Auch dieses Jahr wartet am 10. November ab 18 Uhr wieder interessante Genetik aus der Schweiz sowie aus Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein auf den deutschen Richter Cord Hormann. Vaterseits dominiert auch dieses Jahr ganz klar Blooming mit 53 Töchtern vor Calvin und Norwin mit je 14. 

Aber auch von der Mutterseite her versprechen die Rinder einiges. So werden Töchter von Blooming Xenia, Glenn Baldi, Jongleur Soraya, Glenny Gina oder Jet Pavia am GP teilnehmen. Die höchste durchschnittliche Milchleistung einer Mutter liegt bei 13'391kg Milch, die einer Grossmutter sogar bei 14'172kg. Zum ersten Mal wird heuer die Rangierung des GP von Sargans live im Internet übertragen.  sum

Hier gehts zur Website

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE