26.10.2020 10:31
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Viehschau
GP von Sargans abgesagt
Um die Corona-Pandemie einzudämmen, verschärfen die Behörden laufend die Massnahmen. Das ist das Aus für viele Veranstaltungen. Nun wurde auch der GP von Sargans abgesagt. Anfang 2021 wird geprüft, den Anlass im Februar 2021 durchzuführen.

Das Corona-Virus breitet sich derzeit in der Schweiz stark aus. Um dies zu unterbinden, haben viele Kantone und der Bund die Massnahmen verschärft. So sind beispielsweise Versammlungen von über 15 Personen im öffentlichen Raum untersagt.

Auf und Ab

Die Verschärfungen wirken sich auf den GP von Sargans aus. In den vergangenen Monaten war es ein Auf und Ab. Ende Juli war es noch unklar, ob der Rinderwettbewerb in Sargans SG durchgeführt werden wird. Die Ausschreibung der Startplätze wurde deshalb verschoben. 

Anfang September haben die Organisatoren beschlossen, den Anlass am 7. November in der Markthalle durchzuführen. «Es ist dem Organisationskomitee ein sehr wichtiges Anliegen, den Züchterinnen und Züchter, die Jahr für Jahr mit sehr grossem Engagement am GP teilgenommen haben, auch in schwierigen Zeiten diese Plattform zu bieten», teilten die Organisatoren damals mit. Auch die Sponsoren hatten ihre Unterstützung zugesagt, Schutzkonzepte wurden erstellt.

Keine Planungssicherheit 

Am Montag wurde nun der Anlass aber definitiv abgesagt. «Die Corona-Explosion hat unsere Pläne durcheinander gebracht und eine Durchführung verunmöglicht. Wir wissen derzeit nicht, ob der Bund oder der Kanton St. Gallen in den nächsten zwei Wochen weitere Einschränkungen beschliesst», heisst es in der Mitteilung. 

Für die Organisatoren ist so eine Planungssicherheit praktisch unmöglich. «Aus diesen Gründen haben wir unsere Vorbereitungsarbeiten gestoppt», schreiben die Organisatoren. Anfang Januar 2021 wollen sie entscheiden, ob der 19. GP von Sargans in der ersten Februar-Hälfte 2021 durchgeführt werden kann.

Katalogdaten online

Die Vorbereitungsarbeiten für den GP waren bereits weit fortgeschritten. Deshalb werden die Katalogdaten mit den gemeldeten Rindern und Sponsoren online aufgeschaltet.

In Sargans wären am 7. November 140 Braunvieh-Rinder aufgeführt worden. Als Richter wäre Gerold Riedl aus Steinach am Brenner (A) im Einsatz gewesen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE