13.01.2019 16:21
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Swiss Expo
24'000 Besucher an der Swiss Expo
Der internationale Rinderwettbewerb Swiss Expo in Lausanne hat rund 24'000 Besucher auf das Beaulieu-Gelände gelockt. An den viertägigen Anlass reisten Gäste aus Europa, Nordamerika und Asien an.

Die Veranstaltung habe sich zu einer festen Grösse für nationale und internationale Züchter entwickelt, schreiben die Organisatoren am Sonntag in einem Communiqué. Rund 130 Aussteller, 400 Züchter und über 1'000 Kühe waren an der Stadt am Genfersee zugegen.

Insgesamt acht Kuhrassen – Simmental, Original Braunvieh, Montbéliarde, Swiss Fleckvieh, Jersey, Braunvieh, Red Holstein und Holstein – haben sich im Ring gemessen. Die Wettbewerbe wurden zum fünften Mal in Folge mittels Livestream auf www.schweizerbauer.ch übertragen.

Eine Zunahme verzeichnete die Organisatoren auch bei den Jungzüchtern. Am 2. internationalen Showmanship nahmen rund 80 Jungzüchterinnen und Jungzüchter (2018: 60 Teilnehmer) im Alter zwischen 9 bis 28 Jahren aus 7 Ländern (Schweiz, Frankreich, Österreich, Deutschland, Belgien, Italien und Luxemburg) teil. 

Zufrieden zeigen sich auf die Aussteller. «Als Marktführer ist die Swiss Expo für uns eine Pflichtveranstaltung. Deshalb sind wir in diesem Jahr auch Hauptsponsor der Messe geworden. Die Swiss Expo ist und bleibt für uns eine wichtige Begegnungs- und Austauschplattform mit unseren Kunden», lässt sich Xavier Niederhauser, Direktor von Rovagro, im Communiqué der Swiss Expo zitieren. «Wir können hier unsere Kunden treffen, uns austauschen und unsere Neuheiten präsentieren», hält Gabriel Collier, Vertriebsmitarbeiter bei Futtermittelhersteller UFA, fest.

Die nächste Ausgabe der Swiss Expo findet voraussichtlich vom Mittwoch, 15. Januar, bis Samstag, 18. Januar 2020, statt.

Alle Informationen zur diesjährigen Swiss Expo finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE