31.05.2013 16:39
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
USA
USA: Verbotener GV-Weizen entdeckt
Im US-Bundesstaat Oregon ist gentechnisch veränderter Weizen entdeckt worden. Dieser ist in den USA verboten.

Man nehme den Fund sehr ernst, zitiert Agrarzeitung Online das Agrarministerium in Oregon. Befürchtet werden unter anderem Auswirkungen auf den Weizenexport. Laut dem Agrardepartement USDA ist der gefundene GV-Weizen derselben Linie Weizen zuzuordnen, die Monsanto in Feldversuchen zwischen 1998 und 2007 getestet hat.

Der jetzt gefundene GV-Weizen wurde von einem Farmer entdeckt, der einzelne Pflanzen mit Hilfe von Glyphosat vernichten wollte. Die Weizenpflanzen erwiesen sich aber als resistent, worauf der Farmer das USDA informierte. Dieses will nun untersuchen, wie der Weizen auf das Feld gelangte. Hinweise, dass der GV-Weizen vermarktet wurde gibt es nicht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE