17.07.2014 17:48
Quelle: schweizerbauer.ch -
USA
USA: 4,8 Millionen Ältere von Hunger bedroht
Jeder zwölfte Amerikaner über 60 hat aus finanziellen Gründen keinen gesicherten Zugang zu ausreichender Ernährung, wie eine neue Studie zeigt.

Die Ernährungsunsicherheit betraf 2011 8,35 Prozent oder 4,8 Millionen über 60-jährigen Amerikaner, wie eine Studie der Universität Illinois gemäss deren Mitteilung ergab. Ältere, von Hunger betroffene Menschen leiden aufgrund des Nährstoffmangels zudem vermehrt an gesundheitlichen Leiden wie Diabetes, hohem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck oder Herzinfarkten sowie eingeschränkter Aktivität im Alltag und Depressionen.

47,5 Millionen US-Amerikaner beziehen Lebensmittelmarken vom sogenannten „Supplemental Nutrition Assistance Program.“ Doch nun sieht die amerikanische Regierung Einsparungen bei den Lebensmittelmarken von acht Milliarden Dollar vor, eine Kürzung von einem Prozent. Betroffen von diesen Einsparungen sind rund 1,7 von Hunger bedrohte Amerikaner.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE