11.12.2013 11:07
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Ukraine
Ukraine: Nun auch Gerste und Soja für China
Die Ukraine darf jetzt auch Gerste und Sojabohnen nach China exportieren. Diese Liefermöglichkeiten haben sich mit der Unterzeichnung entsprechender phytosanitärer Protokolle am Rande eines Besuchs von Staatsoberhaupt Viktor Janukowitsch am vergangenen Donnerstag in Peking eröffnet.

Anfang November hatte Landwirtschaftsminister Nikolai Prisjashnjuk bereits mitgeteilt, dass im laufenden Wirtschaftsjahr 4 Mio. Tonnen Körnermais in die Volksrepublik ausgeführt würden. Die Hälfte dieser Menge sollte in den Monaten Juli bis Dezember geliefert werden.

Am Dienstag vergangener Woche stellte Prisjashnjuk fest, er rechne mit einer Ausweitung des Körnermais- und Sojabohnenanbaus zur Ernte 2014, da die Nachfrage nach diesen Produkten für den Export steige. Der Anbau von Sommergetreide dürfte dem Minister zufolge um rund 300'000 ha auf landesweit 8,7 Mio. ha ausgedehnt werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE