13.02.2015 17:14
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Russland
Rus: Tierproduzenten wollen Produktion ausbauen
Eine vorläufige Auswertung von Besucherumfragen an der AgroFarm in Russland liegt vor. 61 Prozent der Besucher planen, in den nächsten zwei Jahren in die Tierproduktion zu investieren. Der Staat möchte die Investitionen fördern.

Vom 3. bis 5. Februar 2015 fand in Moskau die AgroFarm statt, eine Fachmesse für Tierhalter in Russland. Das Thema Biosicherheit in der Tierproduktion habe viel Interesse geweckt und durchzog das gesamte Fachprogramm, schreibt die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Besucherumfragen ergaben, dass viele bedingt durch das Importembargo des Westens versuchen, ihre Produktion auszudehnen.

Der Staat möchte diese Entwicklung unterstützen und habe sich daher für eine Fördermassnahme entschieden, die eine anteilige Erstattung der Investitionskosten für den Ausbau der Tierproduktion beinhaltet, sagte Premierminister Arkadiy Dvorkovich laut DLG an der Messe. Die Fördermassnahme soll bis Ende Februar verabschiedet werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE