16.02.2016 15:41
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Russland
Rus: 230 Millionen für Investitionskredite
Die russische Regierung wird der heimischen Landwirtschaft in diesem Jahr einen Betrag von insgesamt rund 18 Mrd. Rbl. (230 Mio. Fr.) in Form von Subventionen für Investitionskredite bereitstellen.

Das sehen zwei Verordnungen vor, die jetzt von Ministerpräsident Dmitrij Medwedew unterzeichnet wurden. Das Geld soll insbesondere in die Pflanzenproduktion und die Milchwirtschaft des Landes fliessen. Der grösste Teil der Finanzmittel, nämlich 12,6 Mrd. Rbl (160 Mio. Fr.), sind laut Verordnung für den Bereich Pflanzenproduktion vorgesehen, vor allem für den Aufbau der dortigen Infrastruktur sowie der Verarbeitung, der Logistik und der Vermarktung.

Rund 5,3 Mrd. Rbl (70 Mio. Fr.) gehen in die Milchproduktion und sollen insbesondere für den Neubau und die Renovierung von Ställen eingesetzt werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE