4.06.2018 16:48
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Freihandel
Reisebericht widerspricht Realität
Die Mercosur-Reisedelegation hat nach ihrer Rückkehr berichtet, dass in den bereisten Staaten die Landwirtschaft, Tierhaltung, Fleischqualität, Schlachtbetriebe etc. auf einem erstaunlich hohen Niveau sind, schreibt der Schweizer Bauernverband in einer Mitteilung. Doch nun zwigen sich Unstimmigkeiten.

Diese Einschätzungen über das hohe Niveau in den Mercosour-Staaten wurden öffentlichkeitswirksam verkündet. Einige Tage danach hat der Bund – weniger öffentlichkeitswirksam – per dringlichen Beschluss mehrere Schlacht- bzw. Fleischverarbeitungsbetriebe aus Brasilien von der Lieferung von Ware in die Schweiz wegen illegalen Verhaltens gesperrt.

Zwischen dem der Reisedelegation vermitteltem Bild und der Realität besteht wohl eine Diskrepanz, schreibt der SBV.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE