28.08.2016 07:59
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Kanada
Mehr Rinder und Schweine in Kanada
Die Veredlungsproduzenten in Kanada haben zuletzt ihre Viehbestände aufgestockt. Wie aus Zahlen von Statistics Canada hervorgeht, wurden zum Stichtag am 1. Juli 2016 insgesamt 13,21 Millionen Rindern gehalten.

Das waren rund 119 000 Tiere oder 1,3 % mehr als zwölf Monate zuvor. Erstmals seit Juli 2012 ist damit die Rinderherde im Vorjahresvergleich wieder gewachsen; im Vergleich zum Spitzenjahr 2005 gab es allerdings gut ein Fünftel weniger Tiere. Überdurchschnittlich stark legte bei der jüngsten Erhebung gegenüber Juli 2015 die Zahl des Jungviehs unter einem Jahr zu, nämlich um 3,9 % auf fast 4,3 Millionen Stück.

Zugenommen, wenn auch nur moderat, hat die Haltung von Kühen: Der Bestand an fleischbetonten Tieren wuchs im Vorjahresvergleich um 0,3 % auf 3,81 Millionen Tiere; bei den Milchkühen ging es um 0,2 % auf 939'400 Stück nach oben. Wenig verändert hat sich die Zahl der Rinderhalter in Kanada; mit 81 465 Betrieben wurde das Vorjahresniveau nur um 0,3 % unterschritten. Bei den Schweinehaltern war den Statistikern aus Ottawa zufolge sogar ein geringfügiger Anstieg um 0,1 % auf 7 035 Betriebe festzustellen. Diese hatten zusammen 13,45 Millionen Tiere im Stall; damit ist der Schweinebestand gegenüber Juli 2015 um 1,9 % gewachsen. Bereits seit Juli 2012 stocken die kandadischen Schweinefarmer ihre Herden auf; innerhalb von vier Jahren ist die Zahl der Tiere um 810 000 Stück oder 6,4 % gestiegen.

Gut möglich, dass sich diese Entwicklung weiter fortsetzt, denn der dafür maßgebliche Sauenbestand nahm binnen Jahresfrist um 0,7 % auf zuletzt 1,21 Millionen Tiere zu. Wie das Statistikamt außerdem mitteilte, kamen im ersten Halbjahr 2016 in Kanada 10,6 Millionen Schweine an den Haken; das waren 1,3 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Lebendausfuhr von Schweinen in die USA erreichte in den ersten sechs Monaten 2016 mit rund 2,9 Millionen Tieren das entsprechende Vorjahresniveau, obwohl im Nachbarland der Schweinebestand im Juni 2016 mit 62,4 Millionen Stück das höchste Niveau seit 50 Jahren erreicht hatte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE