1.01.2016 09:17
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Frankreich
Konsumenten erhalten Einblick in Kontrollberichte
Konsumenten in Frankreich werden ab April nächsten Jahres die Ergebnisse staatlicher Kontrollen zur Lebensmittelhygiene und -sicherheit, die nach dem 1. März 2017 durchgeführt werden, im Internet in Form einer interaktiven Karte einsehen können.

Wie das französische Landwirtschaftsministerium am Montag vergangener Woche mitteilte, ist die diesbezügliche Verordnung im Zuge des landwirtschaftlichen Zukunftsgesetzes von Frankreichs Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll am 17. Dezember im Gesetzbuch veröffentlicht worden.

Ziel der Verordnung sei die Verbesserung von Transparenz sowohl bezüglich der staatlichen Kontrollen als auch hinsichtlich der Lebensmittelproduktion allgemein und so die Stärkung des Konsumentenvertrauens. Alle Akteure der Wertschöpfungskette von Schlachthöfen bis Restaurants seien von dieser Verordnung betroffen, erklärte das Ministerium. Le Foll wies darauf hin, dass andere EU-Mitgliedstaaten, die bereits ähnliche Regelungen umgesetzt hätten, Verbesserungen der Gesundheits- und Hygienestandards im Bereich der Lebensmittelproduktion festgestellt hätten. Die Betriebe sollen im Vorhinein der Veröffentlichung über ihre Kontrollergebnisse informiert werden. Zudem sollen die Ergebnisse auch von den Unternehmen selbst zur Information der Konsumenten ausgehangen werden können.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE