7.03.2015 07:50
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU-Agrarpolitik
Hogan kritisiert Marktmacht des Lebensmittelhandels
EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat kritisiert, dass der Lebensmittelhandel seine Marktmacht zu oft ausnutzt, um die Produzentenpreise zu drücken.

Viele Bauern stünden ohnmächtig wenigen Anbietern gegenüber, erklärte Hogan laut aiz.info vor irischen Journalisten. Die bisherigen Initiativen zum fairen Handel hätten nicht gefruchtet, so etwa freiwillige Vereinbarungen mit dem Lebensmittelhandel. Phil Hogan will deshalb noch 2015 einen Bericht vorlegen, der sich mit diesem Problem befasst. Allenfalls könnten danach auch entsprechende Gesetzesvorschläge folgen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE