10.12.2016 06:02
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
EU-Bioverordnung: Verhandlungen gescheitert
In der EU haben die Verhandlungen um die Bioverordnung ergebnislos geendet. Grund ist die Uneinigkeit über Rückstände von Pflanzenschutzmitteln.

Die EU-Kommission hatte darauf bestanden, dass Bio-Bauern, auf deren Produkten mehr als 3 verschiedene Pflanzenschutzmittel gefunden werden, ihre Anerkennung verlieren. Das EU-Parlament und die meisten Staaten lehnen das hingegen ab, wie aiz.info berichtet. Sie wollten nicht die Bio-Bauern für den Eintrag von Pflanzenschutzmitteln verantwortlich machen, der nur von den konventionellen Nachbarbetrieben stammen kann.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE