15.01.2015 16:35
Quelle: schweizerbauer.ch - gro
Deutschland
D: Biobetriebe wegen Futter gesperrt
Wieder ist mit Pflanzenschutzmitteln belastetes Hühnerfutter nach Niedersachsen (D) geliefert worden. Wie das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gemäss agrarzeitung.de vergangene Woche mitteilte, seien zwei Bio-Legehennenbetriebe betroffen.

Sie dürfen zunächst keine Bioeier mehr ausliefern. Die Ursache der Kontaminierung liege gemäss Untersuchungen erneut in Bio-Sonnenblumenpresskuchen aus der Ukraine, heisst es. Bereits im Dezember wurden 18 niedersächsische Betriebe wegen der Verfütterung von kontaminiertem Futter für die Biovermarktung gesperrt. Das Futter war in einer anderen Lieferung über Rotterdam eingeführt und in den Niederlanden verarbeitet worden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE