7.02.2015 06:26
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Brasilien
BR: Dürre gefährdet Ernte
Eine anhaltende Dürre in mehreren Bundesstaaten Brasiliens bereitet der brasilianischen Landwirtschaft zunehmend Sorgen.

Infolge der Dürre sei in den betroffenen Regionen bei allen Kulturen mit Einbussen zu rechnen, erklärte FAO-Generaldirektor José Graziano da Silva gemäss Agra-Europe. Ein Risiko von höheren Nahrungsmittelpreisen treffe das ganze Land. Die brasilianische Agrarministerin Kátia Abreu hingegen sieht die Probleme hauptsächlich beim Obst- und Gemüsebau und dies vor allem im Bundesstaat São Paulo. Weil dort eines der wichtigsten Anbaugebiete liegt, ist in ganz Brasilien mit Lieferengpässen zu rechnen.

Marktexperten gehen auch bei Soja in den betroffenen Regionen von bis zu 15 Prozent tieferen Ernten aus, als die Prognosen voraussagten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE