13.01.2015 11:32
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Deutschland
Agrargüter: Bayern mit Exportrekord
Das deutsche Bundesland Bayern konnte im vergangenen Jahr ein neues Rekordergebnis bei den Agrarexporten erzielen.

Ersten Schätzungen zufolge betrug der Exportwert 2014 knapp 8,8 Milliarden Euro (10,56 Mrd. Fr.), wie der bayrische Agrarminister Helmut Brunner gemäss Agra-Europe bekannt gab. Das wären 3,3 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2013.

Das wichtigste landwirtschaftliche Exportgut war Käse, der für rund 1,7 Milliarden Euro (2,04 Mrd. Fr.) exportiert werden konnte. Danach folgten Milch und Milchprodukte mit 1,3 Milliarden sowie Fleisch und Fleischwaren mit 1 Milliarde Euro. Abnehmer Nummer 1 ist Italien vor Österreich und den Niederlanden. Einen Rückgang erlitten aufgrund des Embargos die Exporte nach Russland.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE