8.04.2015 14:15
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Deutschland
Zuckerpreise bleiben vorerst tief
Seit 2011 herrscht auf den internationalen Zuckermärkten grosser Preisdruck. Grund ist eine Produktion, welche die Nachfrage seit Jahren übertrifft. Die Rabobank erwartet vorerst keine Preiserholung.

Obwohl für das Zuckerwirtschaftsjahr 2014/15 mit einem globalen Produktionsdefizit gerechnet wird, sehen die Experten der Rabobank nur wenig Aufwärtspotenzial für die Zuckerpreise, wie Agra-Europe berichtet. In den Vermarktungsjahren 2010/11 bis 2013/14 übertraf die Produktion jeweils die Nachfrage. Die Lager sind deshalb gut gefüllt, was dazu führt, dass auch die aktuelle Unterproduktion die Preise nicht steigen lassen wird. 

Umfassende Prognosen zur globalen Produktion 2015/16 werden voraussichtlich erst im dritten Quartal des Jahres möglich sein. Derzeit lässt sich noch nicht abschätzen, ob aufgrund der tiefen Preise weniger Rüben und Zuckerrohr angebaut werden. Wie sich der Markt weiter entwickelt wird nach Ansicht von Rabobank auch mit der Importpolitik von wichtigen Ländern wie China zusammenhängen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE