4.03.2019 19:00
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Bern
Wichtiger Schritt für Markthalle
Der Spatenstich für die Zufahrtsstrasse zur Markt-und Reitsporthalle Hübelischachen ist erfolgt. Mit der Zufahrts-Bewilligung wurde die zweitletzte Hürde genommen. Die neue Halle soll die Markthalle in Langnau ersetzen.

Die Baubewilligung für die Erschliessung ist eingetroffen, jetzt fahren die Bagger vor. Ernst Kühni freut sich: «Auf diesen Moment haben wir über ein Jahr gewartet», sagte er am Montag anlässlich des Spatenstichs für die Zufahrtsstrasse zur Markt- und Reitsporthalle Hübelischachen in Schüpbach. «Wenn das Wetter mitspielt, sollte die Strasse in sechs bis acht Wochen befahrbar sein», so Kühni.

Bislang führte von Schüpbach her ein schmaler Weg zum Grundstück. Die neue Zufahrt indessen wird auf der gegenüberliegenden Seite erstellt. Sie führt zuerst entlang der bestehenden Erschliessungsstrasse Fuhren und dann einen Hang hinab bis zum Schachen. Im Hügel wird es eine Kurve geben, dort können die Lastwagen nicht kreuzen. Eine Ampelanlage soll das Problem lösen. Ernst Kühni beziffert die Kosten für die rund 300 Meter lange Strecke auf rund eine halbe Million Franken. 

Mit der Zufahrtsbewilligung wurde die zweitletzte Hürde genommen: Noch steht die Bewilligung für den Einbau einer Festwirtschaft in der Halle und ein Stallanbau aus, Letzteres ist eine Notwendigkeit, damit Viehauktionen durchgeführt werden können. Ernst Kühni ist zuversichtlich und hofft, bis Mitte März auch hier positiven Bescheid zu erhalten. Wenn alles planmässig läuft, können ca. Mitte Jahr die ersten Auktionen durchgeführt werden.

Die Brüder Ernst und Ulrich Kühni, Inhaber der KUE Immobilien GmbH, haben im November 2017 die Reitsporthalle im Hübelischachen gekauft. Der Grund: Sie wollten dem Verband Markthalle Oberes Emmental eine Alternative zu ihrem bisherigen Standort neben dem Ilfisstadion in Langnau  bieten und somit den Weg frei für ein zweites Eisfeld machen (der «Schweizer Bauer» berichtete).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE