6.08.2014 09:00
Quelle: schweizerbauer.ch - ral/blu
Unwetter
Unwetter: Lobag sucht Futter und Helfer
Im Schangnau und in weiteren Gemeinden sind zahlreiche Bauernfamilien von schlimmen Unwetterschäden betroffen. Um den Betroffenen zu helfen, lanciert die Lobag eine Spendenvermittlungs-Plattform. Hier können Futtermittel wie Stroh, Emd oder Heu gespendet werden. Auch sehr willkommen ist Unterstützung im Bereich Betreuung und Verpflegung von Helfern.

Die Unterstützung im Schadensgebiet ist in den vergangenen Tagen angelaufen. Die Geschädigten kämpfen mit Problemen wie Futtermangel für Tiere, Schlamm und Geröll auf Feldern und gravierenden Wasserschäden an Gebäuden, deren Behebung viel Zeit und Arbeitsaufwand mit sich bringt. Die Lobag (Landwirtschaftliche Organisation Bern und angrenzende Gebiete) lanciert nun eine Plattform. Hier können sämtliche Personen, die die betroffenen Bauernfamilien unterstützen können und möchten, ihre Angebote platzieren. 

Gesucht sind in erster Linie Futter und Stroh für die Tiere, Mithilfe bei der Betreuung und Verpflegung von Helfern und Unterstützung im Haushalt. Die Lobag leitet Ihr Angebot an die betroffenen Bauernfamilien weiter, welche direkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen werden. Die Transporte von Futtermittel können gegebenenfalls organisiert werden.

Hier geht's zur Spendenplattform:

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE