25.03.2020 17:45
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Arbeit
Plattform für Erntehelfer und Bauern
Der Schweizer Bauernverband stellt aufgrund der Coronakrise ab sofort gemeinsam mit Mitgliederorganisationen kostenlose Plattformen für die Vermittlung von Erntehelfern zur Verfügung.

Aufgrund der Coronakrise können oder wollen viele ausländische Arbeitskräfte nicht mehr in die Schweiz kommen. Es zeichnet sich in der Schweizer Landwirtschaft in den nächsten Wochen ein Personalmangel ab. Der Schweizer Bauernverband (SBV) hat deshalb zusammen mit Mitgliedsorganisationen entschieden, die vom Waadtländer Bauernverband Prometerre betriebene Vermittlungs-Plattform agrix.ch auch auf Deutsch verfügbar zu machen.

-> Hier gehts zu agrix.ch

Gleichzeitig ist sie für die kommende Zeit und die darüber laufende Personalvermittlung kostenlos. Landwirtschaftsbetriebe, die Mitarbeitende suchen, können kostenlos ihre Arbeitsplätze sichtbar machen. Im Gegenzug können sich auch Personen, die zurzeit keiner Arbeit nachgehen (können), ebenfalls registrieren oder nur schauen, wo in ihrer Umgebung Bedarf besteht. 

Auf Initiative privater Unternehmer machen die Verbände Schweizer Obstverband (SOV) und Verband Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) gemeinsam mit dem Schweizer Personalverleiher Coople einen Schritt, um die Ernten 2020 zu sichern. Um die zahlreichen Reisebeschränkungen zu kompensieren, die als Reaktion auf die Ausbreitung von SARS-CoV-2 erlassen wurden, sollen Arbeitskräfte aus anderen Branchen über die Personalverleihplattform von Coople als Erntehelfer gewonnen werden.

-> Hier gehts zu coople.com

Der SBV verweist zudem auf das Portal agrarjobs.ch. Der SBV fordert die Arbeitgeber zudem auf, ihre offenen Stellen auch den zuständigen kantonalen Stellen zu melden (telefonisch oder via Jobroom).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE