17.05.2018 14:41
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Verbände
Obstverband: Direktor geht
Der Schweizer Obstverband muss sich auf die Suche nach einem neuen Direktor machen. Georg Bregy verlässt den Verband, weil er sich beruflich verändern will.

Der Weggang kam für den Verband überraschend. «Wir bedauern diesen Weggang sehr. Mit Georg Bregy verlieren wir eine qualifizierte Führungspersönlichkeit mit profunden Branchen- und Fachkenntnissen», lässt sich Präsident Bruno Jud im Communiqué zitieren. Bregy informierte die Verantwortlichen diese Woche über den Weggang. Bregy war seit 2013 als Direktor tätig. Er habe den Schweizer Obstverband und die Obstbranche in wesentlichen Bereichen mitgestaltet. Von 2008 bis 2013 war er Abteilungsleiter.

2017 habe Bregy eine umfangreiche Reform der Strukturen erfolgreich abgeschlossen. Auch die Kommunikation mit den Mitgliedern und mit der Öffentlichkeit wurde in den letzten Jahren den neuen Bedürfnissen angepasst und mit modernen Mitteln ausgestattet. «Ich verlasse den Verband mit Genugtuung. Dieser ist richtig aufgestellt und kann für die Branche weiterhin unverzichtbare Dienste leisten», ist er überzeugt

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE