26.03.2015 17:12
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Bern
"Maison de la Tête de Moine" getauft
In Bellelay wurde am Donnerstag das "Maison de la Tête de Moine" getauft. Dies ein Jahr nach der Übernahme der Aktivitäten der Domaine de Bellelay in Verbindung mit dem Tête de Moine durch die Käserei Amstutz.

Die Umbenennung, das Corporate Design sowie die Website haben das Ziel, das Angebot für Besucher klarer zu gestalten, wie die Sortenorganisation in einer Medienmitteilung schreibt. Insbesondere wurde auch ein Angebot für ein junges Publikum, vor allem für Schulen, ausgearbeitet. Die Aktivitäten von Tête de Moine sollen zudem durch eine Partnerschaft zwischen der Sortenorganisation und "Jura & Drei-Seen-Land" bekannt gemacht werden.

Die Standorte von Tête de Moine in Bellelay, St-Imier und Saignelégier wurden vergangenes Jahr von rund 50'000 Personen besucht. Die Sortenorganisation bezeichnet dies als eine sehr positive Bilanz.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE