26.10.2018 14:52
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Jura
Jura: 3 neue Windparks?
Im Kanton Jura soll die Realisierung von drei neuen Windparks ermöglicht werden. Die Regierung schlägt ein etappiertes Vorgehen unter Einbezug der Bevölkerung vor. Die Nutzung der Windenergie ist im Jura ein heikles Thema.

Um die Unterstützung der Bevölkerung zu erhalten, soll nach Ansicht der Regierung mit einem Pilotprojekt im Gebiet Haute Borne gestartet werden. Dieses befindet sich auf dem Territorium von Delsberg und drei weiteren Gemeinde, deren Exekutiven ihre Zustimmung bereits erteilt haben, wie die Regierung am Freitag mitteilte.

Die jurassische Regierung will die Zahl neuer Windparks auf drei beschränken. Realisiert werden sollen sie mit einer Ausnahme auf jenen Standorten, die im kantonalen Richtplan für solche Anlagen bereits vorgesehen sind. Je zwei Standorte befinden sich in den Distrikten Delsberg und Pruntrut. Der Standort Bure wurde wegen der Aktivitäten auf dem dortigen Waffenplatz durch Boulaies ersetzt.

Ein weiterer Standort befindet sich in den Freibergen, wo der Widerstand gegen die Windenergie besonders gross ist. 2016 war dort beim bestehenden Windpark St. Brais ein Brand gelegt worden. Die einzelnen Windparks sollen jeweils aus mindestens fünf Windrädern von mehr als dreissig Metern Höhe bestehen. Mit dieser Konzentration sollen Auswirkungen beschränkt und die Effizienz gesteigert werden. Die Windenergie-Pläne der jurassischen Regierung werden nun dem Parlament unterbreitet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE