7.11.2013 09:40
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bauernverband
Bauernverband: Schmutz kommt für Rösch
Der Bauernverband hat einen Nachfolger für Jakob Rösch gefunden. Martin Schmutz wird die Leitung des Geschäftsbereichs Bildung Mitte nächsten Jahres übernehmen. Zurzeit ist er als Direktor des Landwirtschaftlichen Zentrums Liebegg im aargauischen Gränichen tätig.

Der 47-jährige Agronom ETH verfüge als Lehrer, Berater und Schulleiter über eine langjährige Erfahrung in der landwirtschaftlichen Berufsbildung und Beratung, teilt der SBV am Donnerstag in einem Communiqué mit. „Der SBV freut sich, dass er mit Martin Schmutz eine Person gefunden hat, der für die wichtigen Aufgaben im Bereich Bildung das bestmögliche Rüstzeug mitbringt“, heisst es weiter. Der Familienvater wird seine neue Stelle am 1. Juli 2014 antreten.

Ab diesem Zeitpunkt wird sich Schmutz’ Vorgänger Jakob Rösch hauptsächlich um den Auftritt der landwirtschaftlichen Berufe an den SwissSkills Bern 2014 kümmern. Ende November 2014 wird Rösch in Pension gehen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE