29.03.2016 06:43
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Australien
Aus: Farmer zuversichtlich
Die Landwirte in Australien blicken zuversichtlich in die Zukunft und wollen verstärkt investieren. Laut einer Studie der Rabobank plant gut ein Viertel der Bauern „Down Under“ Geld in die Hand zu nehmen, um in diesem Jahr zu expandieren.

Die Regenfälle im australischen Sommer und die Aussicht auf steigende Preise hätten die Investitionsneigung vergrössert, heisst es in der Studie.

„Die Investitionsabsichten sind auf den höchsten Stand seit vier Jahren gestiegen“, berichtet Peter Knoblanche von der Rabobank. Allerdings gebe es zwischen den Produktionsrichtungen Unterschiede. Motiviert und zuversichtlich seien vor allem die Produzenten von Getreide und Baumwolle, während die Milch- und Zuckerbauern die nähere Zukunft eher skeptisch beurteilten.

Insgesamt äusserten von den 1'000 im ganzen Land befragten Landwirten 28% die Absicht, in diesem Jahr mehr Geld in ihre Farm investieren zu wollen. Gut ein Viertel von diesen möchte dabei Land hinzukaufen, vor allem die Getreide- und Baumwollanbauer. Bei anderen stehen die Anschaffung von Vieh, Umzäunungen oder die Schaffung von Lagerraumsowie die Errichtung von Silos ganz oben auf der Investitionsliste.

Ein hoher Anteil von 95% der Befragten beurteilte zudem den eigenen Hof als zukunftsfähig. Das war der höchste Prozentsatz seit 14 Jahren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE