21.03.2017 11:19
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
24'000 Fr. Pachtzins für 138 ha
Der Landwirtschaftsbetrieb «La Praye» des ehemaligen Jugendheims Prêles wird vom Kanton Bern zur Pacht ausgeschrieben. Es wird ein langjähriger Pachtvertrag angestrebt.

In der Berner Gemeinde Plateau de Diesse will der Kanton eine grosse Fläche Kulturland verpachten. Die landwirtschaftlich nutzbare Fläche des Betriebs beträgt 138,6 Hektaren. Dazu kommen 9,19 Hektaren Wald.

Gemäss Angaben des Kantons Bern beläuft sich der Pachtzins für die gesamte Fläche auf rund 24‘000 Franken pro Jahr. Der Vertrag soll dem Pächter Sicherheit geben. Deshalb wird ein langjähriger Pachtvertrag für 40 oder 50 Jahre angestrebt.

Die landwirtschaftlich nutzbaren Gebäude werden im Baurecht verkauft. Die Gebäude haben einen Verkehrswert von rund 3,6 Millionen Franken. Die beiden Wohngruppenhäuser hingegen werden nicht zusammen mit den landwirtschaftlichen Gebäuden verkauft. Hier wird vom Kanton eine andere Nutzung angestrebt.

Unterlagen für die Pacht können bis am 15. April 2017 unter folgender Adresse angefordert werden:

Inforama Seeland
Herrenhalde 80
3232 Ins
hansrudolf.kneubuehl@vol.be.ch

Auskünfte zum Betrieb und der Bewirtschaftung erteilt Hans-Rudolf Kneubühl (031 636 24 14).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE