24.09.2018 17:17
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Thurgau
10'000 besuchten Swiss Future Farm
Über 10'000 Personen haben die Eröffnungstage der Swiss Future Farm in Tänikon besucht.

Über vier Tage herrschte reger Betrieb auf der Swiss Future Farm in Tänikon. Über 10'000 Besucher – darunter auch Bundesrat Johann Schneider-Ammann - liessen sich die Techniken an Live-Demonstrationen und Praxisstationen erklären. "Die Swiss Future Farm ist kein Laborbetrieb, sondern ein Bauernhof, mit der Möglichkeit, die Technik der Zukunft auszuprobieren und zu zeigen", erklärt Christian Eggenberger, Beratungsleiter vom BBZ Arenenberg und Betriebsleiter der Swiss Future Farm gemäss Mitteilung. 

Die Tore des Zukunftsbauernhof sind auch weiterhin für Führungen und Tagungen geöffnet. "Der Austausch ist für uns sehr wichtig, nur so kommen wir weiter, denn durch gebündeltes Wissen entstehen Innovationen", sagt Morten W. Schmidt von ACGO.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE