9.07.2017 20:36
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bundesrat
Ueli Maurer am «Buure-Zmorge»
Rund um den Nationalfeiertag mischt sich der Bundesrat unters Volk. An 19 «Buure-Zmorge», Einweihungen oder Gemeindeanlässen in der Schweiz wird ein Mitglied der Landesregierung erwartet.

Mit sechs Stück wird Finanzminister Ueli Maurer die meisten Reden halten, seine Reiseroute ist aber kürzer. Am 1. August startet er im bernischen Moosseedorf, wo die Gemeindebehörden zu einem «Buure-Zmorge» auf dem Bauernhof einladen. Auf dem Programm der Gemeinde ist Maurer aber nicht erwähnt.

Der SVP-Magistrat hat sich aber stets gerne an einem «Buure-Zmorge» unter die Bevölkerung gemischt. Schweizweit über 350 Bauernfamilien und ihre Helferinnen und Helfer bieten 2017 gemäss den Organisatoren 2017 einen «Buure-Brunch» an.

Für Maurer ist es von einer Feier im noch ländlich geprägten Moosseedorf zur Autobahneinfahrt Schönbühl-Urtenen mit Shoppingmeile und Autobahnast in Richtung Zürich ein Katzensprung. Nächster Halt ist Seegräben ZH, wo er eine Rundreise durch seine Heimat startet. Das Dorf am Pfäffikersee im Bezirk Hinwil liegt rund eine Viertelstunde Fahrt von Maurers Wohnort entfernt.

Nach einem Sprung nach Weiningen TG kehrt Maurer nach Elgg ZH zurück und beendet dann seinen 1.-August-Reigen in Regensdorf ZH. Begonnen haben wird er diesen am 31. Juli in Goms im Oberwallis.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE