9.11.2019 06:01
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Organisationen
SAV: Einsatz gegen Referendum
In Schüpfheim LU fand am Freitag die Hauptversammlung des Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verbandes (SAV) statt. Der Verband ist besorgt über die landwirtschaftlichen Initiativen und das Referendum gegen das Jagdgesetz.

Der Verband will 2020 bei der Agrarpolitik 22+ eine gleichbleibende Abgeltung der Leistungen der Alpwirtschaft verteidigen und sich gegen das Referendum gegen das Jagdgesetz einsetzen, wie es in einer Mitteilung zur Hauptversammlung heisst. Zudem will der SAV unter der neuen Geschäftsführerin Andrea Koch die Sichtbarkeit des Dachverbandes in den Regionen erhöhen.

Ein Verbands-Höhepunkt für 2020 ist die Internationale Alpwirtschaftstagung, die in Visp stattfindet

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE