20.11.2013 17:23
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Bauernverband
Mit Bühler sind auch Frauen und BDP im Bauernverbandspräsidium vertreten
Christine Bühler ist neu Vizepräsidentin des Schweizerischen Bauernverbandes. Die Delegierten des SBV wählten sie in Bern mit nur 2 Gegenstimmen und 1 Enthaltung. Bühler ist Präsidentin des Schweizerischen Bäuerinnen und Landfrauenverbands (SBLV).

„Die Wahl ist mir eine grosse Ehre. Mit Respekt und Freude nehme ich sie an“, erklärte sie unmittelbar nach ihrer Wahl. Vorgängig stimmten die Delegierten mit einigen wenigen Gegenstimmen einer Statutenänderung zu. Demnach wird ein drittes Vizepräsidium geschaffen, und gleichzeitig ist neu festgehalten, dass beide Geschlechter im Präsidium vertreten sein müssen. Im vierköpfigen Präsidium sind nun vier Parteien und vier Kantone vertreten: Präsident Markus Ritter (CVP, SG), Vizepräsident Fritz Glauser (FDP, FR), Hans Frei (SVP, ZH) sowie neu Christine Bühler (BDP, BE).

Der SBLV hatte bereits bei der Nachfolge des aus dem Präsidium zurückgetretenen Josef Dissler seine Ansprüche angemeldet und die eigene Vizepräsidentin und alt SVP-Kantonsrätin Liselotte Peter ins Rennen geschickt. Diese hatte aber in der Ausmarchung gegen Hans Frei und Markus Hausammann keine Chance. Gewählt wurde schliesslich Hans Frei.

Christine Bühler hat Jahrgang 1959. Sie ist verheiratet mit Jean-Pierre Bühler und hat drei Töchter, die alle drei einen Beruf ausserhalb der Landwirtschaft gewählt haben. Nach einem Haushaltlehrjahr hat sie die Ausbildungen zur Familienhelferin und dipl. Bäuerin abgeschlossen. Sie bewirtschaftet mit ihrem Mann einen Landwirtschaftsbetrieb in Tavannes BE: Bergzone 1, 31 ha LN, 3 ha Wald, 28 Milchkühe mit Jungviehaufzucht, Hähnchenmast mit 552 m2 Produktionsfläche. Als Betriebsleiter ist in den Unterlagen, die an die Delegierten abgegeben wurden, Jean-Pierre Bühler genannt, sie selbst könne als SBLV-Präsidentin nur noch sporadische Einsätze leisten. Den SBLV präsidiert sie seit 2011.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE