23.11.2012 16:28
Quelle: schweizerbauer.ch - Samuel Krähenbühl
Bauernverband
Lobag nominiert Rüegsegger für den SBV-Vorstand
Die Lobag nominiert ihren Präsidenten Hans Jörg Rüegsegger für den Vorstand des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV). Die Frage, was mit Vizepräsident Josef Dissler geschehen soll, müsse diskutiert werden, findet Rüegsegger.

Lobag-Präsident Hans Jörg Rüegsegger  kandidiert als Nachfolger von Walter Balmer für den Berner Sitz im SBV-Vorstand. «Ich wurde von der Lobag bereits vor der Wahl des neuen SBV-Präsidenten für den Vorstand nominiert», erklärt er auf Anfrage.

Zwar habe sich die Lobag auf den Standpunkt gestellt, dass der Bauernverbandspräsident die Interessen aller Bauern und nicht explizit die seines Kantons vertreten müsse und deshalb nicht dem «Kontingent» eines Kantons angerechnet werden könne:  «Aber um Aebis Wahlchancen für das Präsidium nicht zu gefährden, wurde ich nicht bereits für Mittwoch nominiert.» Seine Wahl sei nun für die Sitzung der Landwirtschaftskammer vom Januar traktandiert.

2 von 3 sind CVP-ler

Mit dem neuen Präsidenten Markus Ritter und Vizepräsident Josef Dissler hat die CVP im Moment zwei der drei Sitze im Dreiergremium des Präsidiums inne.

Für Rüegsegger muss deshalb die Frage der Besetzung der Vizepräsidien diskutiert werden. «Nach unserer internen Analyse sind wir auf den Nenner gekommen, dass es eine parteipolitische Wahl war», betont er. Offenbar wolle eine Mehrheit der Delegierten am traditionellen Rotationsprinzip zwischen den drei Parteien SVP, CVP und FDP festhalten: «Dann muss aber auch am Parteienproporz im SBV-Präsidium festgehalten werden.»

Oehrli musste einst gehen

So habe SVP-Nationalrat Fritz Abraham Oehrli  ebenfalls als Vizepräsident zurücktreten müssen, als SVP-Nationalrat Hansjörg Walter zum Präsidenten gewählt worden sei.

Der Dritte im Bunde, Vizepräsident Fritz Glauser, entspreche als FDP-ler hingegen dem Parteienproporz. Dass eine Fachorganisation ein Vizepräsidium übernehme, kommt für Rüegsegger eher nicht infrage.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE